Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Ursula Pasch Entlassmanagement Logo

Professionelles Entlassmanagement:
Beratung aus erster Hand

Steht ein Patient kurz vor der Entlassung aus dem Krankenhaus, stellt sich die Frage: Wie geht es nach dem Krankenhaus- und Reha-Aufenthalt weiter? Die Mitarbeiter des Entlassmanagement müssen für die reibungslose Planung und Umsetzung sorgen. Ausgangspunkt ist der individuelle Bedarf des Patienten. Dank meiner jahrelangen Erfahrung und meinem umfassenden Fachwissen bin ich in der Lage, Ihnen bei der Umsetzung vom Entlassmanagement zu helfen und Ihnen beratend zur Seite zu stehen. Gerne unterstütze ich Sie dabei und gebe Ihnen hilfreiche Tipps. Mein Schwerpunkt ist die Organisation der Versorgung von beatmeten Patienten mithilfe der außerklinischen Intensivpflege.

Junger Mann bei der Reha vor dem Entlassmanagement

Was genau ist Entlassmanagement?

Der Übergang von der stationären Krankenhausversorgung in eine weitergehende medizinische, rehabilitative oder pflegerische Versorgung stellt eine besonders kritische Phase der Behandlungs- und Versorgungskette für die betroffenen Patienten dar. Um hier Versorgungslücken durch mangelnde oder unkoordinierte Anschlussbehandlungen zu vermeiden, sind Krankenhäuser verpflichtet, ein effektives Entlassmanagement zu gewährleisten. Das Krankenhaus muss feststellen, ob und welche Unterstützung ein Patient nach dem Klinikaufenthalt benötigt. Nur so können rechtzeitig die notwendigen Antrags- oder Genehmigungsverfahren bei geänderten Versorgungsbedarfs eingeleitet werden. Dies alles geschieht noch während sich der Patient in Behandlung befindet.

Mein Leistungsspektrum umfasst zudem Folgendes:

  1. Coaching
  2. Supervision im Gesundheitswesen
  3. Systemische Beratung / Familientherapie
  4. Teamentwicklung
  5. Organisationsentwicklung
Patientin bei der Krankengymnastik nach dem Entlassmanagement

Jetzt anrufen und beraten lassen

Das Entlassmanagement birgt viele Fragen zur weiteren Versorgung. Kontaktieren Sie mich und profitieren Sie von meiner jahrelangen Erfahrung im klinischen Sozialdienst. Sie erreichen mich telefonisch unter 08421 5405 oder per E-Mail an loesungen@ursula-pabsch.de.